Start Schiffschaukeln Kiiking Überschlagschaukeln BRD Überschlagschaukel kaufen Kontakt / Links
 
Schaukeln
Schaukeln ist ein Lebens-Bedürfnis das immer neue Formen findet

 Schaukeln ist ein Teil des Lebenslaufes: 

Schaukeln ist ein natürliches Bedürfnis des Menschen.  Manche meinen, das kommt von alten Affen-Genen, manche machen ihre Mutti verantwortlich, die sie 9 Monate lang geschaukelt hat. Nach der Geburt darf man dann im Tragetuch der Mama, im Kinderwagen oder in der Baby-Wippe weiter schaukeln. Egal ob Steinzeit- oder Naturvolk-Mama oder moderne Muttitasking-Mama: intuitiv findet sie Wege, ihr Baby zum Schaukeln zu bringen. Im späteren Spielplatz-Alter zieht es Kinder weltweit zum Spielgerät Nr. 1: Der Schaukel.  Hat Papa einen eigenen Garten, dann meldet sich die männliche Intuition: Bau eine Schaukel für Dein Kind!  Ist kein großer Baum zur Aufhängung da, kann Papa ja eins von ca. 8.000 Modellen per klick & buy bestellen. Demnächst können Papas übriges gleich eine Überschlag-Schaukel für den Garten kaufen, die sowohl bei Kinder-Geburtstagen als auch bei Papas Grillfeten ein echter Fetzer ist und Mamas Wellness-Programm vollendet.

Erwachsene sind krativ und selektiv in ihren Schaukel-Neigungen: Die einen wollen in ihrer Hängematte abhängen, andere baumeln beim Bergsteigen in den Seilen oder hängen in Wellness- und Yoga-Schaukeln oder in romantischen Hollywood-Schaukeln.  Gegen Lebensende gewinnen Schaukelstühle an Attraktivität, die heutzutage von der Wellness-Industrie unter neuen Namen vertrieben werden. Präsident John F. Kennedy schaukelte noch im klassischen Holz-Schaukelstuhl sogar in der Airforce One gegen seine Rückenschmerzen an. Heute gibt es teure Therapie-Schaukeln, die von Forschern entwickelt wurden, und Schaukel-Therapien, die von Medizinern empfohlen werden. Die Apotheken-Umschau ('Rentner-Bravo') hat in ihrer Ausgabe 8-2019 auf zwei Sonderseiten Werbung für's Schaukeln gemacht und dabei Pflegeforscherin Prof. N. Watsen zitiert: Schaukeln hilft gegen Demenz und Depression!

Schiffschaukeln im Abschwung, Kiiking im Aufschwung

Die heutige Jugend produziert bei Volksfesten und in Vergnügungsparks in allen möglichen motorgetriebenen Schaukel-Ungetümen Angstschweiß und Schreie. Dagegen pflegen Senioren noch gute Erinnerungen an den früheren Jahmarkt: Damals hat man noch gemeinsam mit Schatzi per Muskelkraft die Schiffschaukel in Schwingungen versetzt oder alleine mit echtem Schweiß den imponierenden Überschlag versucht. Mittlerweile gibt es in Deutschland auf Volksfesten nur wenige Schiffschaukeln. Eine gibt es noch auf dem Oktoberfest in München.  Ausgediente Schaukeln stehen in Schausteller-Foren zum Verkauf.  Die Gründe für den Abschwung der Schiffschaukeln sind vielfältig.

Doch in demselben Maß, wie die historischen Schiffschaukeln einen Abschwung erlebt haben, erleben die oben genannten neuen Formen des Schaukelns einen kräftigen Aufschwung.  Angestoßen durch die Begeisterung um den Kiiking-Nationalsport in Estland liegen Überschlag-Schaukeln voll im Aufwärts-Trend und beginnen unsere Gärten zu erobern.

Kiiking - Wie ein schaukelndes Volk sich immer höher in den Himmel schwingt

Ü-Schaukeln BRD- Wo stehen welche Ü-Schaukeln in Deutschland?

Ü-Schaukeln kaufen - Wo kann ich eine Ü-Schaukel kaufen?

Foto: Frank Stepper, Kirche-Reuth.de/Schaukel